BMW Treffen XI – Driving Tour B500 2017

Auf vielfachen Wunsch hin wurde die B500 Runde neu aufgelegt. Erneut war das Kraftwerk in Iffezheim der Treffpunkt, um die B500 in ihrer Gesamtheit zu befahren, jedenfalls der nördliche Teil bis zum Kniebis. Zu Beginn noch regnerisch besserte sich das Wetter während der Fahrt an den Mummelsee, wo wir den gewohnten Stop einlegten. Über Oppenau und Oberkirch fuhren wir zum McDonalds nach Offenburg, zum geselligen Ausklang.

Die Bilder dazu

BMW Treffen X – Chill and Grill

Im Hochsommer 2017 planten wir erneut eine Wiederholung alter Traditionen: Die Zutaten Badesee Grillen und Übernachtungsmöglichkeit kennen wir ja aus den Anfängen unserer Treffen. So trafen wir uns nahe der A5 bei Bad Krozingen um über Badenweiler eine sagenhafte Runde durch den südlichen Hochschwarzwald zu drehen. Und zum ersten Mal hatten wir mit dem Wetter Pech. War noch auf der Ausfahrt perfekter Sonnenschein, begann pünktlich zum Eintreffen am Baggersee ein heftiges Gewitter. Einige suchten das Weite, andere trafen sich im nahe gelegenen McDonalds wieder.

Die Bilder dazu

BMW Treffen IX – Beginn der Saison 2017

Ein kleines, feines Treffen im Elztal Anfang Mai 2017 – bei bestem Wetter! Neu entdeckt für dieses Treffen haben wir das Oberprechtal mit seinen unglaublichen Kurven, absolut geil. Über Triberg und den südlichen Teil der B500 fuhren wir eine einmalig schöne Tour bis nach Freiburg. Dort kamen wir traditionell im Martins Bräu zusammen, diesmal aber ohne Spanferkel.

Die Bilder dazu

BMW Treffen VIII – Attilafelsen

Zum Ausklang der Saison 2016 mieteten wir einen Grillplatz in Südbaden. Viele kamen, es blieb glücklicherweise trocken und wurde ein sehr lustiger Abend. Eigentlich ohne geplante Ausfahrt, starteten wir im Verlauf des Abends auf Wunsch einiger Gäste noch eine kurze Tour durch Freiburg und auf den Schauinsland. Die gemütliche Runde am Feuer war zugleich Höhepunkt und Ende der Saison 2016. Eine denkwürdige Saison im Rückblick.

Die Bilder dazu

BMW Treffen VII – Schwarzwaldhochstraße B500

Eine wunderbare Saisoneröffnung 2016! So ein bisschen nach dem Motto back to the roots trafen wir uns bei Iffezheim am Rhein – um die B500 zu befahren. Wir nahmen den nördlichen Teil, also von Iffezheim bis an den Kniebis in Angriff. Schneereste am Straßenrand und Frühlingssonne über uns, was will man mehr? Die B500 Ausfahrt war so gelungen, dass wir noch Jahre später um eine genaue Wiederholung gebeten werden, bis heute.

Die Bilder dazu

BMW Treffen VI – The Spanferkel Returns

Im September 2015 zelebrierten wir die Rückkehr des Spanferkels. Startend bei Badenweiler befuhren wir den südlichen Schwarzwald, einen Gletscherkessel und erneut über den Schauinsland,diesmal jedoch nach Freiburg. Wieder kamen über 30 BMWs, was von jedem Teilnehmer eine disziplinierte Fahrt in der Kolonne erfordert. Durch den harten Kern war das jedoch trotz Straßensperrung kein Problem und so fand die Saison 2015 ihren Abschluss.

Die Bilder dazu

BMW Treffen V

Zurück im Süden, genauer gesagt am Kaiserstuhl, fand im Juni 2015 das fünfte Treffen statt. Bei kaiserlichem Wetter fanden über 35 BMWs den Weg in die wärmste Gegend Deutschlands – unter anderem auch ein M3 CSL. Eine sehr kurvenreiche Route führte durchs Markgräfler Land über den

Schwarzwald ins Elztal. Dort fand das traditionelle gemeinsame Mittagessen statt.

Die Bilder dazu.

BMW Treffen IV Talsperre

Auch das vierte Treffen fand noch 2014 statt – diesmal beginnend an der Nagold-Talsperre. Von dort führte unsere bisher längste Route über den nördlichen Schwarzwald und die schwäbische Alb. In einem weiten Bogen zurück in Richtung Treffpunkt, kehrten wir dort dann in einer Burger-Braterei ein. Die Teilnehmer erinnern sich noch heute an die gewaltigen Teile, es war monumental. Der Heimweg führte in tiefster Nacht über die B500 gen Süden.

BMW Treffen III Spanferkel

Wir blieben in unserem Rhythmus und 2 Monate später gab es beim nächsten Treffen einige Neuerungen: Wir trafen uns bei Freiburg und befuhren eine sehr kurvenreiche Strecke zwischen Kaiserstuhl und Schauinsland. Der Kenner wird erahnen, welche Freude wir auf den berüchtigten Strecken hatten. Ein fester Kern hatte sich bereits herausgebildet, schon hier waren viele bei bisher jedem unserer Treffen. Als weitere Besonderheit fand das obligatorische gemeinsame Mittagessen diesmal in einer Gasthausbrauerei statt, die für uns ein frisches Spanferkel gegrillt hatte.

BMW Treffen II BAD 2.1

Die erste Fortsetzung, weiterhin in Baden-Baden! Erstmalig von uns organisiert, kamen wir nur circa zwei Monate nach dem Gründungstreffen erneut zusammen. Diesmal führte uns die vorher ausgesuchte Route über die B462 nach Gernsbach, über Forbach und durch das Seebachtal. Als einmalige Besonderheit fand dieses Treffen an einem Badesee mit Übernachtungsmöglichkeit statt. Ebenfalls eine Fortsetzung fand das Grillbuffet, diesmal jedoch etwas rustikaler. Auf dem Rückweg wurden verschiedene Verkehrskontrollen der französischen Kollegen umfahren.

BMW Treffen I BAD 1.0

Der Beginn! Alpha! Am 26. April im Jahre des Herrn 2014 organisierten nicht wir, sondern Stefan. R. und Ralf B. ein bis heute berüchtigtes BMW Treffen in Baden-Baden: Das Grillfest 1.0 – Treffpunkt war am Rande von Baden-Baden und es wurde erstmalig der nördliche Teil der B500 befahren. Noch mit vielen Zwischenstops versehen, erreichten wir am Nachmittag das Elsass. Die Fahrzeuge konnten direkt neben den Tischen im Außenbereich abgestellt werden, eine Besonderheit die wir bis heute regelmäßig wiederholen möchten. Das ausgezeichnete Grillbuffet lies keine Wünsche offen, der Grundstein war gelegt. Hier wurden die ersten Bekanntschaften geknüpft, die als Freundschaften bis heute fortbestehen.